Daniel K., Wintersemester 2014

29 Jahre
Berater im Verkauf

Im Handwerk fühlte ich mich immer fehl am Platz. Das hat schon mein früherer Chef erkannt, in dessen Zwei-Sterne-Restaurant ich eine Lehre im Service begann. „Sie sind so ruhig und nachdenklich“, sagte er, „Sie brauchen einen Beruf, bei dem das Denken im Vordergrund steht“. Mir selbst war das damals noch nicht klar. Nach der abgebrochenen Realschule und der abgeschlossenen Abendrealschule habe ich zunächst den Zivildienst gemacht, war Friedhofsgärtner bei der Bonner Synagogengemeinde, hatte einen Minijob bei den Weight Watchers und immer wieder Jobs in der Gastronomie. Das ging so lange gut, bis ich 2010 meinen damaligen Job verlor und auch nach einem Jahr Arbeitslosigkeit nichts Neues gefunden hatte. Mit dem Gefühl, beruflich in einer Sackgasse zu stecken, habe ich mich dann am Abendgymnasium beworben und bin sofort sehr herzlich aufgenommen worden. Der Einstieg war super, doch dann kam der nächste Schlag: meine Freundin bekam Krebs. Das hat mich so belastet, dass ich die Schule beinahe abgebrochen hätte. Heute weiß ich, dass ich es ohne die Hilfe der Lehrer nicht geschafft hätte. Als dann meine Freundin den Krebs besiegt hatte, hat mir das so einen solchen Kick gegeben, dass meine Leistungen wieder ziemlich gut geworden sind. Ich wurde Schulsprecher und durfte ab dem zweiten Semester am Programm Schüler-Uni für Hochbegabte teilnehmen. So habe ich schon zwei Jahre vor dem Abitur als „Schülerstudent“ an der Uni Köln Philosophie studiert. Eine tolle Erfahrung.

Ich weiß jetzt, dass ich den Dingen gerne auf den Grund gehe und dass Philosophie genau das richtige Studienfach für mich ist. Während meiner Zeit am Abendgymnasium habe ich über den Unterrichtsstoff hinaus drei Filmdokumentationen gedreht: für den Bio-, Geschichts- und Deutschunterricht.

Den Neuen an der Schule rate ich: haltet durch. Lernt bei allem zuerst das Wie, die Methode, dann lässt sich das Was, der Stoff, leichter integrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.