"Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt“, lautet ein altes arabisches Sprichwort. Der Vergleich ist gut gewählt. Manche Texte sind so schillernd, dass sie den Betrachter wie wunderschöne Orchideen regelrecht betören. Andere kommen wie Mauerblümchen daher: auf den ersten Blick kann man sie leicht übersehen, ihre wahre Schönheit offenbart sich erst bei genauer Betrachtung. Wiederum andere sind so stachelig, dass sie nur von wenigen geliebt werden.

buchTrotzdem haben auch sie ihre Daseinsberechtigung - im botanischen und literarischen Biotop.

Literatur kann man – wie Pflanzen – betrachten, befühlen, riechen, schmecken. Es gibt Texte, die machen einen beim Lesen regelrecht glücklich, andere spenden Trost. Wer um die menschlichen Abgründe,  Phantasien, Träume und Wünsche weiß, die schon einmal in Romanen ausgebreitet wurden, ahnt, dass es neben der eigenen kleinen Welt eine Vielzahl von anderen Welten gibt.

Wer das geschriebene Wort versteht, begreift etwas von der großen Welt, auch von der, die einem selbst fremd ist. Und Verstehen ist die Grundlage des Respektierens.

Im Deutschunterricht bekommen Sie zumindest einen kleinen Einblick in den Garten der Literatur. Und Sie lernen, sich im Gestrüpp fremder Gedanken ein bisschen besser zurecht zu finden, indem Sie sich mündlich und schriftlich mit Texten auseinandersetzen und auch Ihre eigenen Gedanken zu den Fragen, die sich stellen, formulieren.  

Die Kurse

Das Fach Deutsch wird während der gesamten Schulzeit durchgehend belegt. Im Vorkurs und in der Einführungsphase (1. Und 2. Semester) wird es vier Unterrichtsstunden pro Woche unterrichtet. In der Qualifikationsphase (3. – 6. Semester) wird es als Grund- und Leistungskurs angeboten.  Haben Sie Deutsch als Leistungskurs gewählt, ist dieses automatisch schriftliches Abiturfach. Als Grundkurs kann es von Ihnen als drittes (schriftliches) oder viertes (mündliches) Abiturfach gewählt werden.

 

Was erwartet Sie im Fach Deutsch im Vorkurs und in der Einführungsphase?

Vorkurs: Einführung in den Umgang mit Texten; Grundlagen der deutschen Grammatik,  dargestellt an kurzen literarischen Texten und Sachtexten;

1. und 2. Semester: Einführung in die Analyse von Epik (z.B. anhand von Kurzgeschichten, Märchen oder modernen Romanen), Lyrik und Dramatik; Einführung in die Analyse von Sachtexten.

 

Was erwartet Sie im Fach Deutsch in der Qualifikationsphase?

 

Die Themen der Hauptphase richten sich nach den Vorgaben für das Zentralabitur NRW, die sie hier einsehen können.

 

Links

http://gutenberg.spiegel.de/ --- umfangreichste Sammlung deutschsprachiger Literatur
http://www.ibiblio.org/gutenberg/cgi-bin/sdb/t9.cgi/ --- Sammlung internationaler Literatur
http://www.lyrikline.org --- internationale Lyriksammlung
http://www.autorenlinks.de/ --- Linkliste zu deutschsprachigen Autoren
http://www.literaturcafe.de/ --- Literatur und Sprache im Internet - ein Forum für Hobby-Schreiber und Literaturinteressierte. Neben Buchkritiken und Kurzgeschichten von Cafe-Lesern verfasst, gibt es Links zu literarischen Orten im Netz, Interviews mit Schriftstellern und Berichte von Lesungen.
http://www.leselupe.de/ --- eine ähnliche Website wie www.literaturcafe.de
http://www.learnetix.de/learnetix/deutsch/nachschlagen/nach_links/nach_links_einstieg.html --- Linksammlung zu vielen Themen des Deutschunterrichtes