Michelle B., Sommersemester 2021

Ich habe es geschafft!

Endlich halte ich mein Abitur in den Händen! Für mich noch kaum zu glauben. Das Abendgymnasium Köln war einfach die beste Entscheidung, die ich je hätte treffen können. In den vergangenen Jahren habe ich viel gelernt und mich persönlich weiterentwickelt. Ich bin stärker, disziplinierter, zielstrebiger und selbstbewusster geworden.

Nach meinem Realschulabschluss im Jahr 2010 bekam ich die Empfehlung, in die gymnasiale Oberstufe zu wechseln und das Abitur anzustreben. Der Wunsch war groß, aber mir fehlte die Unterstützung. Ich bekam immer wieder die Rückmeldung, lieber eine Ausbildung abzuschließen, da das Abitur für Realschüler viel zu schwierig sei. Und ganz ehrlich, wer möchte denn gerne scheitern?! Also entschied ich mich für eine Ausbildung im medizinischen Bereich.

Ich merkte jedoch schnell, dass das nicht der Weg war, den ich gehen wollte. Die Jahre vergingen und ich wurde immer unglücklicher. Ich sah einfach keine Chance, mein Abitur nachzuholen, da ich mitten im Berufsleben stand. Also recherchierte ich ein wenig und stieß im Internet auf die Seite des Abendgymnasiums. Die Möglichkeit des „Abitur-Online“ war meine Chance! Ich konnte meinen Beruf, mit dem ich mich finanzierte, und die Schule gut verbinden.

Natürlich gab es auch Momente, in denen ich gezweifelt habe. Oft verlangte mir mein Beruf mehr ab, als ich es eigentlich wollte. Aber die Schule war mir immer eine große Hilfe. Dort konnte ich den Alltag vergessen, fand Ablenkung und Anerkennung. Die Lehrer sind auch wirklich toll! Sie investieren viel Zeit in die Prüfungsvorbereitung und geben den Schülern gutes und ehrliches Feedback sowie Verbesserungsvorschläge. Ich habe mich auf dem Abendgymnasium sehr wohl gefühlt und bin unglaublich dankbar für diese Chance!
Der Weg zum Abitur war nicht immer einfach, dennoch ist es kein unerreichbares Ziel.

Und letztendlich kann man so vieles im Leben erreichen, wenn man sich traut und für seine Ziele kämpft. Egal, wie viele Steine einem in den Weg gelegt werden oder wie groß die Zweifel sind: traut euch! Es lohnt sich.

PS: Wolfgang, der Hausmeister, ist die gute Seele des Abendgymnasiums. Er und seine Frau verwöhnen euch mit kulinarischen Snacks und stehen euch immer mit Rat und Tat zur Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.